Pimp my Directory Index: Schönere Verzeichnis-Listings mit Apache

Wer Dateien oder Downloads im Web bereitstellt, tut das heutzutage meist mit Dropbox oder einem anderen Anbieter für Cloud-Speicher. Dabei ist es eigentlich auch sehr einfach möglich, mit der eigenen Website bzw. mit dem Webserver Apache ein Verzeichnis mit Dateien im Web freizugeben. Wenn man dieses Verzeichnis dann z.B. noch per WebDAV auf dem eigenen Rechner einbindet, hat man eine einfache und relativ komfortable „File Sharing“-Lösung, die auch weniger erfahrene Nutzer bedienen können und die in Sachen Datenschutz unbedenklich ist. „Pimp my Directory Index: Schönere Verzeichnis-Listings mit Apache“ weiterlesen

Browserkrieg

Die Bezeichnung Browserkrieg war bisher doch eher eine Übertreibung für den Wettbewerb zwischen den einzelnen Herstellern. Seitdem Apple nun aber seinen Safari für Windows jedem Itunes-Nutzer als Update unterjubelt, wird der Ton aber offensichtlich rauher. Mittlerweile warnt Mircosoft sogar schon per Security Bulletin vor Safari. Was kommt als nächstes? Vielleicht ein Windows/Intunes/Firefox -Update das versucht konkurrierende Browser vom Rechner zu entfernen? Ich bin gespannt 😉